Wettbewerb Wassergeschichten: Die Gewinner stehen fest

Mit dem Wettbewerb „Wassergeschichten“ hat das LEADER-Projekt Wassernetz Börde im Jahr 2021 Geschichten und kreative Ideen zum Thema Wasser in der Bördelandschaft gesammelt. Nun stehen die Gewinnerinnen und Gewinner fest.

Im Rahmen des Wettbewerbs wurden spannende Beiträge eingereicht und von einer Jury bewertet. Ausgezeichnet wurden letztlich insgesamt sechs Arbeiten in den Kategorien „Text & Bild“ sowie „ Nachwuchs“. Geehrt werden sollen die Preisträgerinnen und Preisträger im Rahmen der Regionalen WasserEXPO Anfang September 2022. Dann warten attraktive Preise auf sie …

Preisträger*innen Kategorie „Text & Bild“

  • Swantje Baumgart, Blankenheim:
    Verschiedene Texte zum Thema Klimawandel
  • Kathrin Böhler, Erftstadt:
    Interkulturelle Wassergeschichten rund um Thommy, den Nutria
  • Friedhelm und Marianne Kappenstein, Euskirchen:
    Fundort Veybach – Eine Erkundung von der Mündung bis zur Quelle (mit Fotos zum Thema Trashkultur)
  • Hubert Misgeld, Euskirchen:
    Verschiedene Texte zum Leben an Bördebächen

Preisträger*innen Kategorie „Nachwuchs“

  • Kindertagesstätte Kleine Freunde Hoven, Zülpich („Pfiffikusse“):
    Die Wasserforscher – Geschichten, Spiele und Experimente zum Thema Wasser (Ideen zum Mitmachen und Miterleben)
  • Klasse 1a der Gemeinschaftsgrundschule Eschweiler über Feld (Nörvenich):
    Ergebnis der Projekttage zum Thema „Wasser ist Leben“

 

Posted by Lena Sester in : Startseite,

Erftverband

Am Erftverband 6
50126 Bergheim
Tel: 02271/ 88-0
Fax: 02271/ 88-1210
Kontakt: Hartmut.Hoevel@erftverband.de
Impressum
Datenschutzerklaerung
Haftungsausschluss