„Wassernetz Börde“ in Zeiten von Corona: Events können erst im Jahr 2021 stattfinden

Von der „klingenden Kläranlage“ bis zu Kunst, Kultur und Wassererlebnis –
die Termine für die kommunalen Events zum LEADER-Projekt „Wassernetz Börde“ mussten leider verschoben werden

Nun wird es doch nichts mit den fünf kommunalen Events zum LEADER-Projekt „Wassernetz Börde“ im Jahr 2020. In enger Abstimmung mit allen Beteiligten wurden die als Höhepunkt des Projekts im August und September 2020 geplanten Veranstaltungen ins Jahr 2021 verschoben. Das gilt gleichermaßen für die Wanderausstellung und den Wettbewerb „Wassergeschichten“.

Hintergrund ist, dass der Schutz der Gesundheit aller Besucherinnen und Besucher stets im Fokus der Planungen stand und steht. Um diesen zu gewährleisten, orientierten sich alle Vorbereitungen an den Vorgaben und Empfehlungen der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen. Diese wären in einzelnen Fällen nicht oder nur unter extremem Aufwand erfüllbar gewesen, so dass wir eine Verschiebung ins kommende Jahr als einzig sinnvolle Lösung erachten.

Die neuen Termine für die Events sowie die Wanderausstellung und den Wettbewerb „Wassergeschichten“ finden Sie in Kürze hier auf der Website. Eine umfangreiche Broschüre mit Informationen zum Ablauf und Programm der einzelnen Events erscheint zum Welt-Wassertag am 22. März 2021.

Posted by Lena Sester in : Startseite,

Erftverband

Am Erftverband 6
50126 Bergheim
Tel: 02271/ 88-0
Fax: 02271/ 88-1210
Kontakt: Hartmut.Hoevel@erftverband.de
Impressum
Datenschutzerklaerung
Haftungsausschluss