LEADER-Projekt lädt ein zu Regionaler WasserEXPO

Im Rahmen einer Presseveranstaltung am 27. April 2022 stellte das LEADER-Projekt Wassernetz Börde die Idee der Regionalen WasserEXPO vor, die Anfang September auf dem Gelände des Hochwasserrückhaltebeckens in Erftstadt-Niederberg stattfinden wird.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Presseveranstaltung
v.l.n.r. Sebastian Duif, Geschäftsführer der LAG Zülpicher Börde e.V., Hartmut Hoevel, Projektleiter Wassernetz Börde beim Erftverband,
Carla Neisse-Hommelsheim,  Vorsitzende der LAG Zülpicher Börde e.V.,
Dr. Bernd Bucher, Vorstand des Erftverbandes, Manfred Kasper, Moderator

Mit dem übergreifenden Event will das vom Erftverband gemeinsam mit dem Rhein-Erft-Kreis, dem Kreis Euskirchen und dem Kreis Düren getragene Projekt zu unterschiedlichen Wasserthemen – von Abwasser und Grundwasser bis zu Hochwasserschutz und Renaturierung – informieren und die Menschen in der LEADER-Region für diese Themen sensibilisieren. Dabei wird die Aufarbeitung der Hochwasserkatastrophe von Juli 2021 eine wichtige Rolle spielen.

Sie steht im Mittelpunkt des Programms am Samstag, den 3. September 2022. Geplant ist eine hochwertig besetzte Podiumsrunde mit verschiedenen Panels zu den Ursachen der Hochwasserkatastrophe und dem künftigen Umgang mit der Thematik. Am Abend soll es zudem ein Benefizkonzert zugunsten eines von der Flut betroffenen gemeinnützigen Projekts in der LEADER-Region geben.

Am Sonntag, den 4. September 2022, lädt der Erftverband die Bürgerinnen und Bürger dann zu einem Ausstellungsparcours, vielfältigen Wasserinformationen und -experimenten sowie technischen Vorführungen in ein dafür eigens errichtetes „Wasserdorf“ ein. Darüber hinaus stehen umweltpädagogische Angebote rund um die Renaturierung und Exkursionen sowie Präsentationen zu Hochwasserschutz und Grundwasser auf dem Programm. Abgerundet wird das Ganze durch spannende Kulturbeiträge.

Mehr zum Programm der Regionalen WasserEXPO erfahren Sie in Kürze hier.

Posted by Lena Sester in : Startseite,

Erftverband

Am Erftverband 6
50126 Bergheim
Tel: 02271/ 88-0
Fax: 02271/ 88-1210
Kontakt: Hartmut.Hoevel@erftverband.de
Impressum
Datenschutzerklaerung
Haftungsausschluss